Ausgeglichenheit:

Ihr Schlüssel zu weniger Migräne

3 Strategien, die Sie sofort anwenden können

Migräne vorbeugen

Brechen Sie aus dem Teufelskreis der Migräne aus!

Migräne ist eine der einschränkendsten neurologischen Erkrankungen weltweit! Millionen Menschen können ihren Alltag nicht so gestalten, wie Sie es möchten, weil Ihnen die Migräne dazwischenfunkt.

Gehören Sie auch dazu?

Ich möchte Sie dabei unterstützen, den Teufelskreis der Migräne zu durchbrechen.

Sie finden hier fundiertes Wissen zur Migräne und der Diagnose. Mir ist es wichtig, Ihnen effektive Strategien an die Hand zu geben, damit Sie besser mit der Migräne leben können. Sie können wirksam sein und dadurch Ihre Migräneattacken reduzieren!

Migräne verstehen

Wissen ist wirksam!

Lesen Sie sich schlau. Denn bereits die Aufklärung über die Erkrankung, deren Symptome, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten kann Migräneattacken reduzieren. Werden Sie die Expertin für Ihre Migräne.

Essentielles Grundwissen zur Migräne. Kompakt & Verständlich.

Auf meinem YouTube Kanal bekommen Sie kostenlos Grundwissen zu Symptomen, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten der Migräne.

Migräne Basiskurs

Migräne Diagnose

Ist es Migräne?

Erfahren Sie, wer die Diagnose Migräne stellen kann und welche Untersuchungen zur Diagnostik notwendig sind. Eine Diagnose sorgt für Gewissheit und ist Voraussetzung für eine angemessene Behandlung.

Migräne Deutschland Statistik

10% der Deutschen leiden an Migräne

Circa 2,5 Millionen Männer und fast 6 Millionen Frauen sind in Deutschland von Migräne betroffen. 

Diese Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch. Sie sollen Ihnen helfen, die Erkrankung besser zu verstehen und eigene Möglichkeiten zum Einwirken darauf zu kennen. 

Migräne behandeln

Werden Sie aktiv!

Die Behandlung einer Migräne besteht aus mehr als nur Medikamenten. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten, auf die Migräne einzuwirken. Sie haben Einfluss und können für ein Leben mit weniger Migräne sorgen.

Ausgeglichenheit:

Ihr Schlüssel zu weniger Migräne

Ausgeglichenheit Frau

3 Strategien, die Sie sofort anwenden können!

Migräne & Psychologie

Wie passt das zusammen?

Erfahren Sie mehr über mich und meine Vision zum Umgang mit Migräne.

Migräne ist eine neurologische Erkrankung. 

Was also hat eine Psychologin damit am Hut?!

Lifestyle Faktoren haben einen großen Einfluss darauf, wie häufig Sie Migräneattacken bekommen. Je ausgeglichener ihr Alltag, desto weniger Migräne. Aber das Ändern eingefahrener Muster ist schwierig. Vor allem wenn es um dauerhafte Veränderungen geht.

Und genau hier kommt die jahrzehntelange Forschung der Psychologie ins Spiel. Langfristige Verhaltensänderungen ist quasi eines der Top Themen von Psychologen und Verhaltenstherapeuten,

Es braucht keine psychische Erkrankung, um die Erkenntnisse der Psychologie zu nutzen!

Franziska Bartels

Psychologische Faktoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Reduktion von Migräneattacken.


Franziska Bartels

Warum Migräne? Meine Vision

Migränepatienten behandelte ich das erste Mal als Psychotherapeutin in der Schmerzklinik. Ich lernte ihre Einschränkungen und Schwierigkeiten im Alltag kennen. Und wie wenig über psychologische Faktoren aufgeklärt wird. 

Auch für die Migränepatienten war es das erste Zusammentreffen mit einer Psychotherapeutin. Sie lernten, ihre Vorurteile gegenüber der Psychotante abzubauen und mein Wissen und meine Methoden für sich zu nutzen. Eine Win-Win-Situation, die im Alltag noch viel zu selten zustande kommt. 

Daraus entstand meine Vision, fundiertes Wissen so vielen Betroffenen wie möglich zur Verfügung zu stellen. Über psychologische Faktoren aufzuklären und die Ängste gegenüber Psychologen und Psychotherapeuten abzubauen. Damit mehr Migränebetroffene davon profitieren, eine Expertin an ihrer Seite zu haben. 

Mein Ansatz im Umgang mit Migräne

Neben der fundierten Aufklärung über die Erkrankung setze ich vor allem auf Umsetzung. Alles Wissen hilft nichts wenn es nicht zur Ausführung kommt. Ich helfe Migränebetroffenen dabei, neue Wege auszuprobieren, eingefahrene Muster zu hinterfragen und am Ball zu bleiben. 

Das Migränehirn braucht einen möglichst ausgeglichen Lebensstil um nicht auszuflippen (sprich: eine Migräneattacke zu bekommen). Und Ausgeglichenheit ist mein Spezialgebiet!

Verantwortung übernehmen

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Eigenverantwortung für sich, seine Gesundheit und sein Leben übernehmen sollte. Es bringt nichts, auf eine Zauberpille zu warten. Macht es nicht viel mehr Sinn, stattdessen auszuloten, welche Handlungsmöglichkeiten Sie jetzt schon haben? Was Sie aus eigener Kraft verändern können?

Und das müssen Sie nicht allein! Ich unterstütze Sie gern dabei. 

Alle Migräne Tipps... direkt im Postfach!

Tragen Sie sich in meinen Newsletter ein und erhalten Sie alle Neuigkeiten und Artikel rund um die Migräne bequem in Ihr Postfach.

>